Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Keine Ostern ohne Hefezopf!

Ostergebäck deluxe! Was wäre ein Osterfrühstück oder ein Nachmittagskaffee ohne einen herrlich fluffigen Hefezopf mit Nussfüllung? Für den Ostersonntag habe ich gestern diese großartigen süßen Zöpfe gebacken, die auf der Kaffeetafel nicht fehlen dürfen.
Zugegeben, ein schneller Wurf ist Hefegebäck nie, aber wenn man etwas Zeit hat, ist das Zubereiten ein Kinderspiel. Mit dem folgenden Rezept kann nix schiefgehen und das Ergebnis belohnt dich mit einem saftigen, luftigen Angeberzopf mit feiner Zimtnote.

Der Nusszopf schmeckt am besten, wenn man ihn am gleichen Tag vernascht, aber auch am Folgetag ist er durch die Füllung noch richtig saftig! Ich habe kurzerhand den großen Zopf nach dem Auskühlen eingefroren, dann kommt er am Ostersonntag am Vormittag ins Warme, um am Nachmittag wie frisch zu glänzen.
Mit der folgenden Menge bekommst du einen großen und zwei kleinere oder zwei große oder vier kleinere Nusszöpfe:
Für den Teig: 750 g Mehl
125 g Zucker
1 Würfel frische Hefe
375 ml lauwarm…

Aktuelle Posts

Mac and Cheese: überbackene Käsemakkaroni

Schweinekrustenbraten

Nutella Stangen aus Blätterteig

Orangen-Maracuja-Mango-Bowle

Frischer Himbeer-Creme-Fraîche-Kastenkuchen

Zimtschnecken-Kuchen. Der Beste!

Käsekuchen-Schoko-Gugelhupf

Zucchini-Curry-Suppe

Nuss-Nougat-Creme-Quarkteilchen